Kontakt

[contact-form-7 id="73" title="standard DE"]

   Paulus von den Hoff
                  31. August 2016

4 Tipps wie du mit exomatch erfolgreich wirst!

Was ist exomatch?

exomatch ist ein Marktplatz und ein Kommunikationstool für Influencer Marketing. Dabei basiert unser Marktplatz auf einem Matchingsystem, das dir nur Kampagnen von denjenigen Marken vorschlägt, die wirklich zu deinen Interessen passen. So musst du weder lange nach passenden Kooperationspartnern suchen noch wirst du mit Anfragen zugespamt.

 

Das kannst du mit exomatch machen:

  • Kampagnen finden von Marken, die du liebst
  • individuelle Kooperationsangebote erstellen und mit Marken Geld verdienen
  • mit Marken verhandeln
  • über das intuitive Kommunikationstool im Handumdrehen Kooperationen mit deinen Partnern durchführen (es ist genau so einfach wie chatten)

Nun aber zu den Tipps:

 

 

1 Verbinde alle deine Social-Media-Kanäle

Marken erstellen bei exomatch Kampagnen und suchen häufig Influencer für einen bestimmten Kanal. Es wäre schade, wenn deine Lieblingsbrand eine große Kampagne auf Snapchat plant und du deinen Snapchat-Account noch nicht verknüpft hast, denn dann wird dir die Kampagne nicht vorgeschlagen.

 

2 Gib deine Interessen und Themen an

Neben Angaben über dich und deine Social-Media-Profile hast du bei exomatch auch die Möglichkeit, deine Interessen und Lieblingsthemen präzise anzugeben. So können wir dir Kampagnen noch zielgerichteter vorschlagen und somit verhindern, dass du erst hunderte Angebote schreiben musst, bevor du für eine Kooperation gebucht wirst. Wir erhöhen deine Erfolgschancen.

 

3 Angebote schreiben

Bei exomatch kannst du einfach und schnell Angebote für Kooperationen erstellen. Achte darauf, dass dein Angebot verbindlich ist und von der jeweiligen Marke direkt gebucht werden kann. Die Marke hat allerdings auch die Möglichkeit, vor der Annahme mit dir Kontakt aufzunehmen und gegebenenfalls den ein oder anderen Punkt mit dir gemeinsam zu überarbeiten.

Dein Angebot beinhaltet bei exomatch drei Dinge: Die Kanäle, auf denen du posten möchtest, die Anzahl an Inhalten (z. B. Posts oder Videos), die du im Rahmen der Kooperation erstellen möchtest und eine Nachricht an die Marke.

 

In dieser Nachricht solltest du drei Informationen prägnant übermitteln:

  • Was dich und deine Profile ausmacht
  • warum du glaubst, dass eine Kooperation für die Marke und dich erfolgreich sein wird
  • und was deine Ideen für die Kooperation sind (hier reichen grobe Ideen, aber die Marke sollte sehen, dass du dir wenigstens kurz Gedanken gemacht und das Briefing gelesen hast).

Nachrichten mit Floskeln wie „Würde mich freuen“ oder Copy-Paste-Texte ohne direkten Bezug zur Kampagne werden häufig nicht gebucht oder komplett ignoriert.

 

Wichtig: Fass dich kurz – du brauchst hier keine Romane schreiben. Es geht lediglich darum, dass die Marke einen kurzen persönlichen Eindruck von dir bekommt. Bei Rückfragen kontaktieren sie dich direkt via exomatch.

 

4 Kooperationen durchführen mit exomatch

Nachdem eine Marke dein Angebot angenommen und dich damit für eine Kooperation gebucht hat, kannst du ganz einfach alle weiteren Details wie Adresse für Zusendungen, Timing und Abnahme der Inhalte direkt mit der Marke über exomatch abklären. Übrigens: Bei exomatch brauchst du dich nicht um den Papierkram sorgen – wir kümmern uns um die Rechnungsstellung.

Außerdem garantieren wir Zahlungssicherheit: Wir stellen sicher, dass du dein Honorar nach erfolgreicher Durchführung auch wirklich bekommst.

 

Hier noch ein paar Tipps, damit bei deiner Kooperation alles glatt läuft:

  • Inhalte: Falls du nicht ganz sicher über die Vorstellungen der Marke bist, frag nach! Manchmal haben Marken ganz genaue Ideen und Wünsche bzgl. deiner Postings und manchmal nicht. Deshalb: Besser einmal zu viel nachgefragt als zu wenig.
  • Produkte: Wenn du ess- oder trinkbare Produkte zugeschickt bekommst, brauche sie nicht auf, bis deine Postings von der Marke abgenommen sind (wenn das die Haltbarkeit des Produkts zulässt). Es kann immer sein, dass etwas nachproduziert werden muss. Dann wäre es ungünstig, wenn du keine Produkte mehr hast.
  • Timing: Falls die Marke nichts vorgibt, frage initiativ nach, ob sie ein bevorzugtes Datum oder eine bevorzugte Tageszeit haben, zu der dein Post online gehen soll. Manchmal spielt das eine Rolle, beispielsweise bei Online-Shops oder wenn bestimmte Aktionen geplant sind.
  • ABNAHME: Lass dir deinen Content IMMER bestätigen, bevor du ihn postest. So sparst du dir gegebenenfalls Missverständnisse und Diskussionen. Bei exomatch kannst du deine Inhalte ganz einfach zur Abnahme einreichen und die Marke kann sie dir direkt bestätigen. Ausnahmen sind hier natürlich Snapchat und Instagram Stories.

 

Wenn du weitere Fragen hast oder Unterstützung beim Erstellen eines Angebots oder auch während einer Kooperation brauchst, kannst du dich jederzeit an uns wenden unter support@exomatch.com.

Falls du noch nicht bei exomatch angemeldet bist: Hier geht’s zum Sign Up. :)